Partnershop

www.küchenpark24.de
Besuchen Sie den Partnershop
Hochwertige Produkte zum Kochen und Genießen
hier geht es zum Shop...

Schnellkochtopf-Rezepte

Rezepte zum genießen
Ein Buch voller Tipps und Rezepte
Nutzen Sie unser 65 Seiten langes Kochbuch mit vielseitigen Rezepten speziell für das Schnellkochtopfmodell PREMIUM
hier geht es zum Buch...

Fragen & Antworten

Fragen und Antworten Schnellkochtopf OPAL
  • Ankochzeit dauert sehr lange:
    - Die Energiezufuhr ist zu gering = Heizquelle auf höchste Stufe stellen
  • Das rote Sicherheitsventil steigt nicht und während des Garens tritt kein Dampf aus dem Ventil:
    - Dies ist in den ersten Minuten normal (Druckaufbau).
    - Ansonsten überprüfen Sie bitte ob:
    - die Heizquelle stark genug ist, wenn nicht erhöhen
    - die Flüssigkeitsmenge im Topf ausreichend ist
    - das Druckregelventil nicht auf "0" steht
    - der Topf gut verschlossen ist
    - der Dichtungsring oder der Topfrand beschädigt sind.
  • Das rote Sicherheitsventil ist gestiegen, jedoch entweicht während des Garens kein Dampf aus dem Druckregelventil:
    - Halten Sie Ihren Schnellkochtopf zum Abdampfen unter kaltes Wasser
    - Öffnen Sie den Topf
    - Reinigen Sie das Druckregel
    - und das Sicherheitsventil gem. Anleitung
  • Der Dampf entweicht um den Deckel: Überprüfen Sie ob:
    - der Deckel verschlossen ist
    - der Dichtungsring richtig eingelegt ist
    - den Zustand des Dichtungsringes (ggf. austauschen)
    - Sauberkeit des Deckels, des Sicherheitsventils und des Druckregelventils
    - Ordnungsgemäßen Zustand des Topfes
  • Der Deckel lässt sich nicht öffnen:
    - Überprüfen Sie, ob das Sicherheitsventil völlig abgesunken ist, wenn nicht: abdampfen.
    - Wenn nötig den Kochtopf unter kaltem Wasser abkühlen
  • Das Kochgut ist nicht gar oder angebrannt. Prüfen Sie :
    - die Garzeit (zu kurz oder zu lang)
    - die Leistung der Heizquelle
    - die ordnungsgemäße Einstellung des Druckregelventils
    - die Flüssigkeitsmenge
  • Wenn das Kochgut im Topf angebrannt ist:
    - Lassen Sie den Topf einige Zeit lang einweichen, bevor Sie ihn spülen.
    - Verwenden Sie keine laugen. Oder chlorhaltigen Reinigungsmittel.
  • Wenn das Sicherheitssystem auslöst:
    - Heizquelle abschalten!
    - Den Schnellkochtopf abkühlen lassen
    - Öffnen
    - Das Druckregelventil, das Sicherheitsventil und den Dichtungsring überprüfen und reinigen.
  • Wenn die Schrauben locker sind:
    - Schrauben mit einem Schraubendreher nachziehen.
  • Wenn die Kappe des Druckregelventils lose ist:
    - prüfen Sie ob die Haltenuten an der Innenseite der Kappe vorhanden sind.
    Falls nicht, kontaktieren Sie bitte den Kundendienst.


Fragen und Antworten Schnellkochtopf GRANAT
  • Ankochzeit dauert sehr lange:
    - Die Energiezufuhr ist zu gering = Heizquelle auf höchste Stufe stellen
  • Das rote Sicherheitsventil steigt nicht und während des Garens tritt kein Dampf aus dem Ventil:
    - Dies ist in den ersten Minuten normal (Druckaufbau).
    - Ansonsten überprüfen Sie bitte ob:
    - die Heizquelle stark genug ist, wenn nicht erhöhen
    - die Flüssigkeitsmenge im Topf ausreichend ist
    - das Druckregelventil nicht auf steht
    - der Kochtopf gut verschlossen ist
    - der Dichtungsring oder der Topfrand beschädigt sind.
  • Das rote Sicherheitsventil ist gestiegen, jedoch entweicht während des Garens kein Dampf aus dem Druckregelventil:
    - Halten Sie Ihren Schnellkochtopf zum Abdampfen unter kaltes Wasser
    - Öffnen Sie den Topf
    - Reinigen Sie das Druckregel und das Sicherheitsventil gem. Anleitung
  • Der Dampf entweicht um den Deckel: Überprüfen Sie:
    - ob der Deckel verschlossen ist
    - ob der Dichtungsring richtig eingelegt ist
    - den Zustand des Dichtungsringes (ggf. austauschen)
    - die Sauberkeit des Deckels, des Sicherheitsventils und des Druckregelventils
    - den Ordnungsgemäßen Zustand des Topfes
  • Der Deckel lässt sich nicht öffnen:
    - Überprüfen Sie, ob das Sicherheitsventil völlig abgesunken ist, wenn nicht: abdampfen.
    - Wenn nötig den Kochtopf unter kaltem Wasser abkühlen
  • Das Kochgut ist nicht gar oder angebrannt. Prüfen Sie :
    - die Garzeit (zu kurz oder zu lang)
    - die Leistung der Heizquelle
    - die ordnungsgemäße Einstellung des Druckregelventils
    - die Flüssigkeitsmenge
  • Wenn das Kochgut im Topf angebrannt ist:
    - Lassen Sie den Topf einige Zeit lang einweichen, bevor Sie ihn spülen.
    - Verwenden Sie keine laugen. Oder chlorhaltigen Reinigungsmittel.
  • Wenn das Sicherheitssystem auslöst:
    - Heizquelle abschalten!
    - Den Schnellkochtopf abkühlen lassen
    - Öffnen
    - Das Druckregelventil, das Sicherheitsventil und den Dichtungsring überprüfen und reinigen.
  • Wenn die Schrauben locker sind:
    - Schrauben mit einem Schraubendreher nachziehen.


zurück

Leider hat Ihr Internetbrowser Javascript nicht aktiviert, sodass verschiedene Elemente dieses Webshops nicht angezeigt, bzw. genutzt werden können.
Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.zdv.uni-mainz.de/3615.php